FMVÖ Studie - Nov. 2013

Brandaktuelle FMVÖ-Studie "NEUE MEDIEN IN DER FINANZBRANCHE"

 

Die Branchenstudie im Auftrag des unabhängigen FMVÖ eröffnet Ihnen ein umfassendes Bild der Anwendung neuer Medien in der Banken- und Versicherungsbranche. Hier erfahren Sie, wie der Informations- und Entscheidungsprozess beim Kauf von Finanzprodukten abläuft!

Studiendetails:

·         Stichprobe: 1.000 Online-Interviews repräsentativ

·         Grundgesamtheit: Österr. Internet-User (18-70 Jahre)

·         Durchführungszeitraum der Befragung: November 2013

·         Fragebogen: Die Erstellung des Fragebogens erfolgte in Kooperation mit der WU Wien/ Prof.Dr.Dieter Scharitzer

·         Projektleitung: MMag.Robert Sobotka, Telemark Marketing


Die Studie beinhaltet Antworten zu folgenden Themen:

1.    Spontane Assoziation Online und Finanzdienstleister

2.    Bedeutung Neuer Medien (Online Foren, Social Media, Vergleichsplattformen etc.) bei der Informationsfindung für Finanzprodukte

3.    Online Abschlüsse auf Ebene der wichtigsten Finanzprodukte in den letzten 12 Monaten

4.    Bedeutung mobiler Devices (Smartphone, Tablett PC) zur Informationsgewinnung und für den Abschluss von Finanzprodukte

5.    Vertrauen / Glaubwürdigkeit der Kommunikationskanäle

6.    Beurteilung der Sicherheit bei Online Banking

7.    Bekanntheit und Affinität zu Online Banken bzw. Online Versicherungen

8.    Nutzung von Apps und SMS Services der Finanzdienstleister

 

Preis:

Studie inkl. Berichtsband (ca. 40 Seiten gebunden bzw. digital), sowie Ergebnisbesprechung mit bzw. Präsentation durch den Studienleiter vor Ort

Preis für Nicht- FMVÖ-Mitglieder: Euro 2.500,- (exkl. Umsatzsteuer)

Preis für FMVÖ-Mitglieder: Euro 1.500,- (exkl. Umsatzsteuer)

 

Bestellung & Fragen zur Studie?

MMag.Robert Sobotka,MBA / TELEMARK MARKETING

Tel.: 01-892-85-85
e-mail: robert.sobotka@telemark-marketing.com