Allgemeine Info

FINANCIAL FORUM: Autonomes Fahren! Eine Disruption der Finanzbranche?

Dienstag, 04. Juni 2019 um 18 Uhr

Ort: IBM, Obere Donaustraße 95, 1020 Wien

Seit 11.März 2019 dürfen Autos auf Österreichs Autobahnen automatisiert fahren.  Der österreichische Gesetzgeber hat mit der 1. Novelle zur AutomatFahrVerordnung

die Voraussetzungen geschaffen, dass Lenker/Lenkerinnen zugelassener Fahrzeuge von der Verpflichtung enthoben sind, die Lenkvorrichtung während des Fahrens

mit zumindest einer Hand festzuhalten. Es ist aber ganz offensichtlich, wo die Reise hingeht: Mobilität, bei der Individualverkehr ohne steuerndes Zutun des

transportierten Menschen auskommt. Mit dem erklärten Ziel leistbare und nachhaltige Mobilität für alle mit voll-automatisierten Robo-Taxis.

Diese Entwicklung wird kaum einen Gesellschaftsbereich unberührt lassen, auch nicht die Finanzindustrie. Die Art und Weise, wie wir Fahrzeuge besitzen,

nutzen, versichern und so weiter wird sich drastisch ändern. Wir diskutieren mit einem hochkarätig besetzten Podium und Ihnen den Impact, den dieses

Zukunftsszenario für Österreichs Finanzbranche (Versicherung, Kommerzkunden-Finanzierer, Leasinggesellschaften, etc.) hat? Basis dafür ist ein Impuls-Statement zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Autonomem Fahren von einem der führenden Experten Europas, DI Greiner von Alp.Lab GmbH, Testregion für automatisiertes Fahren.