Allgemeine Info

FINANCIAL INSIGHT: FMVÖ Studie - Neue Medien in der Finanzbranche

Mittwoch, 29.01.2014, 9:30 Uhr

Ort: Hollmann Salon, Grahofgasse 3, 1010 Wien

Der Finanz-Marketing Verband Österreich präsentierte im Rahmen eines Pressegesprächs die Studienergebnisse über die Bedeutung von Online-Medien in der Finanzbranche. Während Online-Medien bereits quer über alle Produktbereiche hinweg eine wesentliche Rolle bei der Informationsgewinnung spielen, verhindert der Konsumentenwunsch nach persönlicher Beratung und Betreuung während der Laufzeit allerdings eine weitere Verbreitung des Internets als Verkaufsmedium.

 Die Befragung wurde im November 2013 in Kooperation mit Telemark Marketing und der WU Wien unter 1008 repräsentativ ausgewählten Internet-Usern durchgeführt. Zudem wurden von der WU Studiengruppe auch Gruppendiskussionen im Rahmen einer qualitativen Untersuchung durchgeführt. Anhand der Ergebnisse der Studien zeigte sich, dass der hybriden Kundenbetreuung im Finanzbereich eine große Rolle zukommt. Vier von fünf Konsumenten informieren sich zwar bereits über das Internet, 73 Prozent der Befragten möchten den Verkaufsabschluss aber nach wie vor nicht online durchführen.

Als FMVÖ Mitglied können Sie jetzt die umfangreiche Detailauswertung inklusive einer Ergebnispräsentation und -besprechung mit dem Studienleiter MMag. Robert Sobotka zum Vorzugspreis bestellen:

STUDIENANGEBOT NEW MEDIA 2013