Allgemeine Info

VERTRIEBSKOOPERATIONEN VON BANKEN UND VERSICHERUNGEN: WORIN LIEGT DER SCHLüSSEL ZUM ERFOLG?

Mittwoch, 15.06.2011, 18:00 Uhr

Termin:

Mittwoch, 15. Juni 2011, 18.00 Uhr

Ort:

Wiener Städtische Versicherung,
Ringturm, 20. Stock
1010 Wien, Schottenring 30

In den letzten Jahren und Jahrzehnten hat sich das Verhalten von Bank- und Versicherungskunden stark geändert. Durch neue Technologien, ein höheres Bildungsniveau und gestiegene Ansprüche sowie das generell weitaus höhere Tempo, in dem sich das Leben auf vielen Gebieten heute abspielt. Aber auch durch die Finanzkrise, die zu einer enormen Verunsicherung geführt und als ziemliche Zäsur so manches in Frage gestellt hat, was davor sicher schien.

Für eine Bank, eine Versicherung ist es daher heute nicht nur wichtig, sich gut zu überlegen, welche Produkte sie ihren Kunden anbietet und zu welchem Preis, sondern auch über welche Vertriebskanäle sie diese offeriert. Dabei wird nicht nur innerhalb der Finanzwirtschaft kooperiert (z. B. beim Versicherungsverkauf über Banken oder Makler, um nur zwei besonders erfolgreiche Vertriebswege zu nennen), sondern zunehmend auch branchenfremd. Wie zum Beispiel eine der interessanten Innovationen auf diesem Gebiet, die Zusammenarbeit der Erste Bank mit der OMV, beweist.

Worauf kommt es heute an, um in Vertriebskooperationen nicht nur einen (schnellen) höheren Umsatz zu machen, sondern auch zu langfristig zufriedenen Kunden zu kommen? Worin liegt der Schlüssel zum Erfolg, was hat sich bereits bewährt, was ist für die Auswahl eines neuen Vertriebsweges wichtig und was für die laufende Betreuung? Und welche rechtlichen Rahmenbedingungen zur Qualitätssicherung sind zu beachten sowie mit welchen weiteren Trends auf diesem Gebiet ist zu rechnen? Antworten auf diese und andere Fragen dürfen Sie von einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion des Finanz-Marketing Verbandes erwarten, die von Herrn Dr. Wolfgang Unterhuber, Chefredakteur des WirtschaftsBlattes, moderiert werden wird.

Im Anschluss an die Diskussion lädt die Wiener Städtische Versicherung zu einem Buffet ein.